Vitamin K1, auch Phyllochinon genannt, spielt im menschlichen Körper eine wichtige Rolle. Da es Blutungen vorbeugt und die Knochengesundheit unterstützt, ist es ein essentieller Nährstoff für die Aufrechterhaltung einer normalen Körperfunktion.

Heilwirkungen

Es ist ein fettlösliches Vitamin, das für die Aufrechterhaltung der Blutgerinnung und der Knochengesundheit unerlässlich ist. Es gehört zur Gruppe der K-Vitamine, denen gemeinsam ist, dass sie an der Blutgerinnung und dem Kalziumstoffwechsel in den Knochen beteiligt sind.

Vitamin K1 spielt im Körper viele wichtige Rollen:

Blutgerinnung:

Dieses Vitamin ist für eine normale Blutgerinnung unerlässlich. Es hilft bei der Bildung von Blutgerinnseln, die bei Verletzungen Blutungen stoppen.

Knochengesundheit:

Es ist am Kalziumstoffwechsel in den Knochen beteiligt, der für die Aufrechterhaltung der Knochenstärke und -integrität wichtig ist.

Herz-Kreislauf-System:

Einige Untersuchungen deuten darauf hin, dass Phyllochinon eine Rolle bei der Aufrechterhaltung der Herz-Kreislauf-Gesundheit spielen könnte, indem es dabei hilft, Kalziumablagerungen in den Wänden der Blutgefäße zu verhindern.

Was sagt die Wissenschaft?

Es kann dazu beitragen, die Verkalkung der Herzkranzgefäße zu reduzieren. Amerikanische Forscher testeten die Wirkung von Phyllochinon auf die Verkalkung der Herzkranzgefäße bei älteren Frauen und Männern. An dem Experiment waren 388 Personen beteiligt, Frauen in den Wechseljahren und ältere Männer. 188 Teilnehmer erhielten nur ein Multivitaminpräparat und 200 Teilnehmer erhielten zusätzlich zum Multivitaminpräparat 500 Mikrogramm Vitamin K1. Die Ergebnisse wurden über einen Zeitraum von 3 Jahren analysiert. Den Daten zufolge verschlechterte sich der Zustand der Herzkranzgefäße bei denjenigen, die zusätzlich Vitamin K1 erhielten, um 6 % weniger als bei denjenigen, die nur Multivitamine erhielten.

Verwendung von Vitamin K1

Blutungen:

Sein Mangel kann zu Blutgerinnungsproblemen führen, die das Blutungsrisiko erhöhen und die Heilung nach Verletzungen erschweren.

Knochenprobleme:

Ein Mangel an Phyllochinon kann sich negativ auf die Knochengesundheit und -stärke auswirken und zur Entstehung von Osteoporose beitragen.

Herz-Kreislauf-Probleme:

Es kann eine Rolle bei der Verhinderung von Kalziumablagerungen in den Wänden der Blutgefäße spielen, was zur Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems beitragen kann.

Vitamin K1 kommt in vielen Lebensmitteln vor, insbesondere in grünem Blattgemüse (wie Spinat und Grünkohl), Brokkoli und Ölen. Die empfohlene Tagesdosis hängt vom Alter und Geschlecht ab und liegt in der Regel bei etwa 90–120 Mikrogramm.

Vitamin K1 (Phyllochinon) ist wichtig, um Blutungen vorzubeugen und die Knochengesundheit zu erhalten. Es spielt eine Rolle bei der Blutgerinnung und dem Kalziumstoffwechsel der Knochen. Sein Mangel kann zu ernsthaften Problemen wie Blutungen und Osteoporose führen. Voraussetzung für eine ausreichende Zufuhr ist eine abwechslungsreiche Ernährung unter Einbeziehung der genannten Quellen. Eine gesunde Ernährung und eine ausreichende Zufuhr von Vitamin K1 tragen dazu bei, gesunde Körperfunktionen aufrechtzuerhalten und Krankheiten vorzubeugen.

Referenzen

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19386744/

https://www.healthline.com/nutrition/vitamin-k1-vs-k2#TOC_TITLE_HDR_6

https://health.clevelandclinic.org/vitamin-k/

Verwandte Produkte

  • Aktion

    Detox Vital ist ein antioxidatives Präparat, das reich an Vitaminen und Mineralien ist. Es enthält eine Vielzahl von essenziellen Nährstoffen, Aminosäuren, Enzymen und pflanzlichen Inhaltsstoffen, sorgt für das optimale Funktion des Immunsystems und hilft bei der Ausleitung von Schwermetallen aus dem Körper.

    Detox Vital

    33.00 Ursprünglicher Preis war: €33.0027.06Aktueller Preis ist: €27.06. -18%

    Detox Vital ist ein antioxidatives Präparat, das reich an Vitaminen und Mineralien ist. Es enthält eine Vielzahl von essenziellen Nährstoffen, Aminosäuren, Enzymen und pflanzlichen Inhaltsstoffen, sorgt für das optimale Funktion des Immunsystems und hilft bei der Ausleitung von Schwermetallen aus dem Körper.

Nach oben